Die Probezeit umfasst in der Regel das erste Schulhalbjahr.

Es kann das MeisterBAföG bzw. SchülerBAföG beantragt werden.

Schülerinnen und Schüler von Fachschulen erhalten eine Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) oder MeisterBAföG (AFBG). Auskünfte erteilen die Ämter für Ausbildungsförderung bei den Landratsämtern und Verwaltungen der kreisfreien Städte. Auf der Homepage des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finden Sie weitere Informationen und die Möglichkeit Online einen Antrag zu stellen.

Aufgrund eines Stadtratbeschlusses ist der Besuch der Technikerschule Erlangen ab dem Schuljahr 2014/2015 schulgeldfrei.

Zu Beginn der Ausbildung wird einmalig ein Materialgeld in Höhe von 200€ für ausgeteilte Kopien, Skripte oder zur Verfügung gestellte Software erhoben. Bei Abbruch der Ausbildung innerhalb des ersten Halbjahres oder bei Nichtbestehen der Probezeit wird die Hälfte des Materialgeldes zurückerstattet.

Lehrgänge, die gemeinsam mit Kooperationspartnern außerhalb des regulären Unterrichtsbetriebes (AdA, CCNA, MTM, ...) angeboten werden, sind freiwillig und kostenpflichtig.

Back to top

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.