Umweltschutztechnik und regenerative Energien Informatiktechnik Elektrotechnik MB
UTET ITMB

Glwyndyr

Studium zum Bachelor in Großbritannien

Seit 2008 besteht für Absolventen der Technikerschule Erlangen die Möglichkeit eines verkürzten Bachelor-Studiums an der Glyndŵr University in Wrexham.

Wrexham ist eine Stadt mit 43.000 Einwohnern in Nord-Wales nahe der Grenze zu England.

Die Glyndŵr University erkennt den Abschluss zum staatlich geprüften Techniker – im Gegensatz zu deutschen Fachhochschulen -- mit Credit Points nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) an. Die Absolventen unserer Technikerschule in den Fachrichtungen Elektrotechnik und Maschinenbau haben somit die Möglichkeit, in nur einem Jahr den akademischen Grad des Bachelor of Engineering, in der Fachrichtung Informatiktechnik den des Bachelor of Science erreichen. Es stehen verschiedene Studienschwerpunkte zur Wahl (siehe Homepage der Universität).

  • Wraxham 1
  • Wraxham 2
  • Wraxham 3

Die Universitäten in Großbritannien verlangen Studiengebühren, die jedes Jahr neu festgelegt werden. Studenten aus dem europäischen Ausland sind seit 2010 davon nicht befreit und bekommen seit 2017 keine EU-Zuschüsse mehr. Die Studiengebühren University betragen für das Studienjahr 2023/24 £ 8.100. Studenten, die Auslands-BAföG beziehen, bekamen bisher Studiengebühren bis zu einer Höhe von € 5.600 vom BAföG-Amt erstattet. Abhängig von den Vermögensverhältnissen erhalten Studierende weitere finanzielle Förderung vom BAföG-Amt.

Das Studium beginnt mit der sogenannten Summer School, einem 4-wöchigen Intensivkurs, Ende Juli /Anfang August eines jeden Jahres. Dieser Kurs muss zusätzlich bezahlt werden. Im Sommer 2023 wird die Summer School mit Unterricht und Unterkunft auf dem Campus £ 1.500 kosten. Ende September beginnt dann das eigentliche Studium, das im Juli mit den Prüfungen abschließt.

In allen Fachrichtungen kann an der Glyndŵr University ein weiteres, einjähriges Studium zum Master angeschlossen werden.

2022 besuchte ein Vertreter der Glyndŵr University unsere Schuleund berichtete über die Studienmöglichkeiten. Seine Präsentation finden Sie hier.

Seit dem Studienjahr 2019/20 hat die Technikakademie Braunschweig mit der Bolton University eine weitere Möglichkeit erschlossen, nach dem Techniker-Abschluss in England zu studieren. Bolton ist eine Stadt mit 128.000 Einwohnern im Nordwesten von Manchester. Für das kommende Studienjahr 2020/21 wurden reduzierte Studiengebühren für Techniker ausgehandelt: Sie betragen £ 7.700 anstatt £ 9.250 und für die Summer School £ 400 anstatt £ 1.100 (hier ohne Unterkunft).

Informationen zum vereinbarten Fächerangebot für Techniker finden Sie auf der Homepage der Technikakademie Braunschweig und Genaueres über die Inhalte auf Webseite der University Bolton. Auch hier besteht die Möglichkeit, im Anschluss an den Bachelor einen Master Degree zu erwerben. Einen Überblick gibt diese Präsentation der Uni.

Die Anmeldung zum Studium zu den besonderen Bedingungen für Techniker erfolgt ausschließlich über die Technikakademie Braunschweig. Die Anmeldefrist ist der 31. März eines jeden Jahres. Genaueres finden Sie hier.

Um an einer Universität im Ausland zu studieren, sind Englisch-Kenntnisse auf der Niveau-Stufe C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens notwendig, die mit einem entsprechenden Zeugnis (z.B. Cambridge Certificate oder IELTS) belegt werden müssen.
Die Technikerschule Erlangen bietet das Wahlfach „Advanced English“ an, in dem diese Kenntnisse vermittelt werden. Der 3-stündige Kurs geht bis zum März einen jeden Jahres und schließt mit einer Prüfung in vier Teilen (165 Minuten) ab. Es werden die vier Fertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben, Sprechen geprüft.

 

  • Wraxham Abschluss 1
  • Wraxham Abschluss 2
  • Wraxham Abschluss 3

In den letzten Jahren haben insgesamt 79 Studierende der Technikerschule Erlangen ein Studium zum Bachelor erfolgreich abgeschlossen. Einige davon erreichten anschließend auch einen Master-Abschluss.
Was die Auswirkungen des Brexit auf die Universitäten angeht, gibt es Moment keine Informationen. Im Gegensatz zu Deutschland müssen sich die britischen Universitäten selbst finanzieren, so dass eine Weiterführung der Aufnahme von Studenten aus dem Ausland für sie absolut notwendig ist.

Nützliche Links:

Technik-Akademie Braunschweig (Downloads): https://www.technikakademie-bs.de/bildungsangebot/bachelorstudium/

Glyndŵr University, Wrexham: https://www.glyndwr.ac.uk

Universitiy Bolton: https://www.bolton.ac.uk/places/schools-faculties/school-of-engineering/

BAföG-Amt Hannover: https://www.bafög.de/de/617.php

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Tudor: anja.tudor(AT)technikerschule-erlangen.de

 

Stand: März 2020

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.